Grillreiniger – Infos, Tipps und Empfehlungen

Bruzzzler Grillbürste mit Edelstahlborsten 3-seitig1Damit nach einem entspannten Grillabend hartnäckiger Schmutz wie z.B. Fettrückstände auf Ihrem Grillrost mühelos entfernt werden können, gibt es im Fachhandel Grillreiniger. Mithilfe dieser Gadgets in Form von Reinigungssprays und Grillbürsten entfernt man selbst hartnäckige Ablagerungen sehr leicht. Doch auf dem Markt gibt es heutzutage viele verschiedene Grillreiniger, welche sich in ihrer Handhabung und Wirkung voneinander unterscheiden. So ist es für den Laien oft recht schwer, die richtige Kaufentscheidung zu treffen.

 

Grundsätzlich muss man unterschieden, welcher Teil vom Grill gereinigt werden soll. Das Grillrost lässt sich beispielsweise sehr gut mit einer Grillbürste von Verschmutzungen entfernen. Die Edelstahlborsten reinigen hierbei sehr effektiv, ohne das die Oberfläche des Rostes schaden annimmt. Mit einem Grillreinigungsspray kann man die Innen- und Außenseiten des Grills von Fettverschmutzungen entfernen. Dabei sind diese Sprays meist viel effektiver als normale Spülmittel, wodurch selbst eingebranntes Fett oder andere Verschmutzungen mühelos und zeitsparend entfernt werden können.

 

Auf dieser Seite erhalten Sie einige Informationen, Ratgeber und einen Vergleich rund um das Thema Grillreiniger, welche die Wahl des richtigen Gadgets erleichtern können. Natürlich konnten wir nicht alle Grillreiniger auf dem Markt selber testen, aber auf der Seite sind die Rezensionen von vielen Shops zusammengefasst, um Ihnen den besten Überblick geben zu können.

* am 23.09.2017 um 14:30 Uhr aktualisiert

* am 23.09.2017 um 15:51 Uhr aktualisiert

Grillbürste oder Grillspray?

 

Sicherlich haben Sie auch schon den Wundersprays in der Werbung gehört, welche den Schmutz innerhalb von ein paar Sekunden ohne mühsames Reinigen entfernen. An dieser Stelle können wir Ihnen schon einmal versichern, dass diese Sprays meistens nicht ganz ohne die händische Nachbesserung auskommen. Viel wichtiger ist es jedoch, dass man das passende Spray zu einem guten Preis/Leistungsverhältnis bekommt. In dem Artikel Grillsprays gehen wir darauf genauer ein.

 

Grillbürsten haben den Vorteil, dass sie mit vielen kleinen Borsten – vorwiegend aus Edelstahl – ausgestattet sind. Darüber hinaus bieten Sie mit einem ergonomischen Griff auch guten Halt und Reinigen den Grill zuverlässig. Eine genaue Auflistung an qualitativ hochwertigen Grillbürsten finden Sie hier.

 

 

Grillbürsten

Diese Grillbürste von Rawford eignet sich sehr gut als GrillreinigerGrillbürsten sind als Grillreiniger die Allzweckwaffe selbst bei starker Verschmutzung des Grillrostes. Die meisten werden dabei mit robusten und qualitativ hochwertigen Edelstahlborsten ausgeliefert. Dies garantiert eine hohe Reinigungskraft und ist zudem schonend für das Grillrost. Ein stabiler Griff ist darüber hinaus wichtig, damit die Kraft auch sinnvoll auf das Rost gelenkt wird.

Zum Tetsieger

Bestseller*

 

 

 

 

Reinigungsspray

MELLERUD Backofen und Grillr„Reinigend auf entspannte Weise“. Das garantieren viele Reinigungssprays im Fachhandel. Fakt ist, dass durch Reinigungssprays die empfindliche Edelstahl-Oberfläche eines Grills nur sehr wenig belastet wird. Somit eignen sich die Sprays sehr gut, um die Fläche von Fettspritzern und anderen Verschmutzungen zu entfernen. Worauf Sie dabei achten müssen erfahren Sie in unseren Experten-Artikel.

Zum Testsieger

Bestseller*

 

 

 

Grillreiniger – worauf sollte geachtet werden?

Beim Kauf des passenden Grillreiniger ist darauf zu achten, welche Art von Grill man benutzt. Beispielweise lässt sich das Grillrost eines Holzkohlegrills sehr gut mit einer Grillbürste von Verschmutzungen befreien, jedoch ein Elektrogrill nur mit einem Grillreinigungsspray. Hierbei kann es ansonsten zu Kratzern führen bzw. die Oberfläche des Elektrogrills beschädigen, was zu einer Verschlechterung des Grillergebnisses führt.

 

Pflege eines Gasgrills

Der klare Vorteil eines Gasgrills ist neben seiner schnellen Einsatzbereitschaft auch die kurze Reinigungsdauer. Da hier nicht wie bei einem Holzkohlegrill noch Überreste der Asche übrig bleiben, muss man sich lediglich um die sorgfältige Reinigung des Grillrostes kümmern. Hier kann man bei vorsichtiger Anwendung die Methode des Ausbrennens nutzen. Erhitzen Sie einfach nach dem Grillvorgang das Rost bis es keine Rauchentwicklung mehr gibt. Nun sind alle Speise- und Fettrückstände endgültig verbrannt und lassen sich problemlos mit einer Grillbürste als Grillreiniger entfernen. Kleinere Verschmutzungen werden dann im Nachhinein mit heißem Wasser entfernt und das Grillrost ist für seinen nächsten Einsatz bereit.

Bei Bedarf können Sie weitere Fettspritzer oder ähnliche Verschmutzung am Deckel und den Außenwänden mit einem feuchten Tuch verwenden. Achten Sie dabei auf mögliche Resthitze, welche andernfalls zu Verbrennungen führen kann. Hartnäckiger Schmutz lässt sich am besten mit einem Reinigungsspray entfernen, welches es fast überall im Handel gibt. Hierzu gibt es auch ausführliche Testberichte unter Grillsprays.

 

Pflege eines Holzkohlegrillsgrill-1532491_640

Anders als bei einem Gasgrill muss man bei einem Holzkohlegrill neben dem Grillrost auch noch die Kohlereste beseitigen und die Kohleschale reinigen. Entfernen Sie hierfür einfach die abgekühlte Asche und reinigen die Schale vorab mit einem nassen Lappen. Damit der Grill auch in Zukunft seinen Glanz behält, ist es wichtig, dass man mit einem Grillspray wirklich alle Überreste von der Asche entfernt. Andernfalls zieht diese Feuchtigkeit an, welches zu einer Rostbildung führt. Wenn es erforderlich ist, putzen Sie emaillierte Teile am Besten mit einem feinen Stahlwollekissen und etwas Wasser. Beachten Sie hierbei aber, dass sie vorsichtig sein müssen, um die Emaille nicht zu verkratzen.

Das Grillrost können Sie nach dem Abkühlen wie beim Gasgrill mit einem passenden Grillreiniger in Form einer Grillbürsten reinigen. Hilfreich ist es bei geringer vorhandener Hitze dies durchzuführen, weil die Fettrückstände zu diesem Zeitpunkt noch nicht verkrustet sind und sich somit leichter entfernen lassen.